Jürg Trippel

Jürg Trippel Märstetten

Jürg Trippet lebt als Musiker (Cembalo, Orgel, Gambe und Barockoboe) am Bodensee in der Schweiz. Er wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf, seine Mutter war Pianistin.

Die musikalische Ausbildung erlangte er bei Martha Trippel (Amriswil), Jürg Brunner (Bern), Andre Manz (Amriswil), Siegfried Hildebrand (St. Gallen), Hanspeter Schär (Kreuzlingen), Jean-Patrice Brasse und Michel Chapuis (Paris) sowie Jose Vaquez (Wien).

Jürg Trippel ist seit 2006 Leiter des Vokalensemble Praetorius. Er ist Cembalist des Amriswiler Kammerorchesters und Zuzüger bei verschiedenen anderen Ensembles. Jürg Trippel konzertierte unter anderem in der Schweiz, Italien, Frankreich, Deutschland und Spanien.